Holstentor

Travemünde- die Schöne Tochter von Lübeck

Wer kennt es  nicht? Das Holstentor. Bekannt aus Film und Fernsehen, Marzipan und Buddenbrook sowie Thomas Mann inklusive. Doch das ist nicht alles.

Circa eine halbe Stunde mit der Bahn / Auto entfernt liegt das kleine dennoch anschauliche Ostseebad Travemünde. 13.534 Einwohner zählt der Stadtteil, der sich unter anderem aus Priwall, Brodten, Teutendorf und Ivendorf zusammensetzt. Travemünde hat den Namen aus dem Grund, da die Trave dort in die Ostsee mündet.

Gerade in den Sommermonaten ist Travemünde ein Besuchermagnet. Die lange Strandpromenade, die sich vom Travemünder Hafen bis zum Botener Ufer zieht, lädt zum Spazieren gehen ein. An der sogenannten Vorderreihe befinden sich zahlreiche große und kleine Geschäfte, Cafes und Restaurants, die sich ganzjährig über Besucher freuen und eine einmalige Aussicht auf die Passat, den Priwall und die Ostsee bieten.

Für Seefahrerinteressierte aber auch für Familien, bietet die Passat eine super Ausflugsmöglichkeit. Die Viermastbark "Passat“ ist ein altes, restauriertes Lagerfrachtschiff, welches um 1900 erbaut wurde. Nachdem sie um 1950 in Seenot geriet, kaufte die Stadt Lübeck das Schiff und restaurierte es. Seitdem liegt das Schiff fest verankert am Priwall und dient als Museumsschiff. Erwachsene bezahlen 4,00€  und Kinder 2,00€ (Änderungen vorbehalten).

Travemünde verfügt über zwei Fähren. Eine Autofähre und eine Fußgängerfähre, wobei die Autofähre selbstverständlich auch Fußgänger befördert. Schon einmal auf der Seite des Priwalls, bietet sich ein langer Sandstrand zu einem Spaziergang an. Des Weiteren gibt es eine Anbindung an Mecklenburg-Vorpommern, welches man mit dem Auto innerhalb von 30-45 Minuten erreichen kann.

Auch immer ein Highlight ist die Travemünder Woche, welche immer in einer der letzten Wochen im Juli stattfindet. Viele Stände mit verschiedenen Dingen aus aller Welt, Kulinarisches und Kulturelles aus Skandinavien, verschiedene Fahrgeschäfte sowie eine legendäre Segelregatta locken jedes Jahr mehr als 800.000 Besucher in das Ostseebad.

Und sollte das Wetter doch einmal nicht mitspielen, bietet die Umgebung wundervolle Alternativen. Wie zum Beispiel das Sea Life in Timmendorfer Strand, der Karls Erlebnis Hof in Warnsdorf, der Hansa-Park in Sirksdorf, das Erlebnisbad „Grömitzer Welle“ in Grömitz sowie die Karl-May Festspiele in Bad Segeberg.

 

Strand Travemünde

 

Tel: 0208-757606

Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: