Auswärtiges Amt entschärft Reisehinweis für Tunesien.

Donnerstag, 26. März 2015 09:18 - Reisebüro Spree News

Reisenden wird jetzt nicht mehr geraten, den Bereich um das Bardo-Museum (Foto) in Tunis zu meiden. Nach wie vor empfiehlt die Behörde Reisenden, besondere Vorsicht und Wachsamkeit walten zu lassen und die Medienberichterstattung aufmerksam zu verfolgen. Mit verstärkten Polizeikontrollen sei zu rechnen. Die Anweisungen der Sicherheitskräfte sollten unbedingt befolgt werden.

Quelle: counter vor 9

zurück zur Übersicht: Reisebüro Spree News | RSS Feed | Länderinformationen

Tel: 0208-757606

Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: