Rundreise durch Armenien in neun Tagen

Reisenummer 72114

Themen

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Armenien – Auf Entdeckungstour

  • Rundreise durch Armenien in neun Tagen
  • Schiffsfahrt auf dem Sewansee
  • Übernachtungen in guten Hotels in Eriwan, am Sewansee und in der Armenischen Schweiz
  • Im Morgenlicht den Ararat begrüßen. Dem Duft von Weihrauch durch uralte Gemäuer folgen. Hausgemachten Schnaps im Obstgarten verkosten: Das kleine Armenien ist ein Fest für die Sinne. Wo die Geschichte Jahrtausende zurückreicht, wo Europa und Asien aufeinandertreffen, da gehen wir auf Tour. Über Boulevards in Eriwan und Holperstraßen im Hochland. Hinter den Mauern von Steinklöstern, durch Schluchten und Dörfer im Dornröschenschlaf. Entdeckerseelen? Werden hier glücklich!

    MAP Karte

    Reiseverlauf

    1. Tag: Flug nach Armenien

    Abends Flug nach Warschau oder alternativ nach Wien, am späten Abend weiter nach Eriwan (Flugdauer jeweils ca. 3,5 Std.). Ankunft nachts. Schnell zum Hotel, Wecker auf stumm: Wir schlafen erst einmal aus. Drei Übernachtungen in Eriwan.

    2. Tag: Eriwan

    Erster Blick aus dem Fenster: Guten Morgen, Eriwan! Nach einem späten Frühstück stürzen wir uns hinein ins Stadtabenteuer. Schicke Limousinen überholen klapprige Ladas: Alt und Neu, Ost und West spielen in Eriwan gut gelaunt zusammen. Ihr Marco Polo Scout lotst Sie zielsicher durch die Hauptstadt: zur großen Kaskade mit grandioser Aussicht, zum Opernhaus und ins Herz der Stadt, zum Platz der Republik. Das Lenin-Denkmal, das hier einst stand - verschwunden. Heute posiert die Jugend vor Wasserfontänen fürs perfekte Selfie. Der Magen knurrt? In einem traditionellen Lokal warten Schaschlik, Lavasch-Fladenbrot und Tolma, gefüllte Weinblätter, auf uns. So schmeckt Armenien!

    3. Tag: Garni und Geghard

    Am Morgen besuchen wir das Genozid-Mahnmal in Eriwan. "Land der Steine" wird Armenien genannt, besonders faszinierende sind in der Azat-Schlucht zu finden, wo sich Basaltsäulen wie Orgelpfeifen aneinanderdrängen. Wir lassen den Blick vom römischen Sonnentempel Garni rundum schweifen. Mittagspause im Grünen, dazu kommt Lavasch auf den Tisch: Das Brot wird in unterirdischen Tonöfen gebacken. Wie das dampft und duftet! Schräges Licht fällt ins Höhlenkloster Geghard: Es wurde in einer Schlucht mühsam aus dem Fels herausgeschlagen. Zurück in Eriwan noch die Bars und Kneipen der Stadt erkunden?

    4. Tag: Eriwan - Sewansee

    Aprikosen- und Mandelbäume stehen an der Straße zum Kloster Chor Wirab Spalier. Doch der schneebedeckte Ararat zieht alle Blicke auf sich – um diese Zeit ist er oft noch wolkenlos! Ihr Scout erweckt Legenden zum Leben: Drachen und Berggeister sollen dort gehaust haben, Noahs Arche soll auf einem Hang gestrandet sein. Und welche Story spinnt sich um die Höhle Areni-1? Hier entdeckten Forscher den ältesten Weinkeller der Welt – und den ältesten Schuh! Wir stoppen noch am Kloster Noravank, dann wartet ein hochprozentiges Vergnügen auf uns: Unter Obstbäumen weiht Norik uns in die Geheimnisse des Schnapsbrennens ein. Natürlich stilecht mit Imbiss und passenden Trinksprüchen! Merken Sie sich die besten: Es kommen noch weitere Gelegenheiten zum Anstoßen. Zwei Übernachtungen am Ufer des Sewansees.

    5. Tag: Sewansee

    Ein ganzer Tag am Sewansee – und das ist keine Minute zu viel: eisblau glänzendes Wasser, knorrige Büsche, störrisches Hochlandgras und auf einer Landzunge das höchst fotogene Sewankloster. Steinplatten führen uns hinüber, danach geht's per Schiff raus aufs Wasser. Am Nachmittag machen Sie, worauf Sie Lust haben. Ein Spaziergang am Seeufer? Das Bergpanorama auf die Speicherkarte bannen? Träumen? Hier im Hochland ist Hektik ein Fremdwort. Und abends kommt natürlich frischer Fisch in einem Restaurant mit Seeblick auf den Tisch. Bari achorshak - guten Appetit!

    6. Tag: Sewansee – Alaverdi

    Auf dem Weg nach Norden kehren wir den kargen Gipfeln den Rücken. Szenenwechsel vor dem Busfenster: Grüne Hügel wellen sich um die Kleinstadt Dilijan. Ein paar Schritte durch die Gassen tun jetzt richtig gut! Und es duftet nach Teigtaschen, Borschtsch und Tee: Eine Familie erwartet uns zum Imbiss. Wie lebt sich's auf dem Land? Später pirschen wir uns an das Kloster Haghartsin heran, das sich im dichten Wald versteckt. Zwei Übernachtungen in Alaverdi.

    7. Tag: Haghpat und Sanahin

    Heute erwarten uns zwei ungleiche Geschwister. Kloster Haghpat: wehrhaft über der Debed-Schlucht thronend. Sanahin: lieblich im Grünen. Wer Lust auf eine Wanderung hat, schließt sich dem Scout an und durchquert die Debed-Schlucht (Gehzeit ca. 3,5 Std., mittel) vom einen UNESCO-Welterbe zum anderen. Fußfaule können sich aber auch im Bus hinschaukeln lassen. Der Abend in Alaverdi wird ganz schön spießig: Das Fleisch brutzelt auf großen Stäben über dem Feuer – Schaschlik in neuen Dimensionen!

    8. Tag: Alaverdi - Etschmiadsin

    Weiter Himmel, baumlose Berge, schroffe Täler: Noch einmal zeigt sich Armenien von der schönsten Seite. Über den Spitakpass nehmen wir Kurs zurück auf Eriwan. Zum Glück bleibt noch etwas Zeit, um davor in Ruhe Etschmiadsin zu entdecken. Mit ihren uralten Gotteshäusern wird die ehemalige Hauptstadt von den Armeniern als christliches Zentrum verehrt. In der Hauptkathedrale und in der Sankt-Hripsime-Kirche empfangen uns Weihrauchduft und Stille. Danach noch eine Runde Shoppen in Eriwan? Ihr Scout weiß, wo Sie Schmuck aus schwarz glänzendem Obsidian finden. Beim Abschiedsessen in einem traditionellen Lokal stoßen wir ein letztes Mal mit armenischem Cognac an.

    9. Tag: Rückflug von Eriwan

    Nachts geht's zurück zum Flughafen von Eriwan. Rückflug über Warschau oder Wien (Flugdauer jeweils ca. 3,5 Std.), Ankunft morgens.

    Leistungen

    Im Reisepreis enthalten

    Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 2. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich

  • Linienflug mit LOT Polish Airlines (Economy, Tarifklasse L) von Frankfurt nach Eriwan und zurück, nach Verfügbarkeit
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 140 €)
  • Transfers, Ausflüge und Fahrten mit guten, landesüblichen Bussen
  • Unterbringung im Doppelzimmer in den genannten Hotels
  • Mahlzeiten wie im Tagesprogramm spezifiziert (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintritte
  • Schiffsfahrt auf dem Sewansee
  • Reiseliteratur (ca. 22 €)
  • Deutsch sprechende Marco Polo Reiseleitung
  • Reisepapiere und Impfungen

    Einreisebestimmungen

    Gesundheitshinweise

    Hinweise des Auswärtigen Amtes zu seinen medizinischen Reiseinformationen

    Armenien

    Einfuhr von Medikamenten nach Armenien

    Hinweise

    Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

    Veranstalter: Studiosus Reisen München GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

    Termine

    Termine

    Armenien – Auf Entdeckungstour

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 9 Tage

    22.05.2021Samstag, 22. Mai 2021 - Sonntag, 30. Mai 2021
    9 Tage / 8 Nächte

    1429.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 9 Tage

    22.05.2021Samstag, 22. Mai 2021 - Sonntag, 30. Mai 2021
    9 Tage / 8 Nächte

    1648.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 9 Tage

    22.05.2021Samstag, 22. Mai 2021 - Sonntag, 30. Mai 2021
    9 Tage / 8 Nächte

    1429.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 9 Tage

    12.06.2021Samstag, 12. Juni 2021 - Sonntag, 20. Juni 2021
    9 Tage / 8 Nächte

    1429.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 9 Tage

    12.06.2021Samstag, 12. Juni 2021 - Sonntag, 20. Juni 2021
    9 Tage / 8 Nächte

    1648.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 9 Tage

    12.06.2021Samstag, 12. Juni 2021 - Sonntag, 20. Juni 2021
    9 Tage / 8 Nächte

    1429.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 9 Tage

    26.06.2021Samstag, 26. Juni 2021 - Sonntag, 4. Juli 2021
    9 Tage / 8 Nächte

    1429.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 9 Tage

    26.06.2021Samstag, 26. Juni 2021 - Sonntag, 4. Juli 2021
    9 Tage / 8 Nächte

    1648.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 9 Tage

    26.06.2021Samstag, 26. Juni 2021 - Sonntag, 4. Juli 2021
    9 Tage / 8 Nächte

    1429.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 9 Tage

    21.08.2021Samstag, 21. August 2021 - Sonntag, 29. August 2021
    9 Tage / 8 Nächte

    1429.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 9 Tage

    21.08.2021Samstag, 21. August 2021 - Sonntag, 29. August 2021
    9 Tage / 8 Nächte

    1648.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 9 Tage

    21.08.2021Samstag, 21. August 2021 - Sonntag, 29. August 2021
    9 Tage / 8 Nächte

    1429.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 9 Tage

    04.09.2021Samstag, 4. September 2021 - Sonntag, 12. September 2021
    9 Tage / 8 Nächte

    1359.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 9 Tage

    04.09.2021Samstag, 4. September 2021 - Sonntag, 12. September 2021
    9 Tage / 8 Nächte

    1558.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 9 Tage

    04.09.2021Samstag, 4. September 2021 - Sonntag, 12. September 2021
    9 Tage / 8 Nächte

    1359.00 EUR

     

    Links

    Tel: 0208-757606

    Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: