Auf dieser Studienreise durch Irland erleben Sie in neun Tagen die Grüne Insel. Die Reise führt Sie zunächst nach Dublin und schenkt Ihnen dann sechs lange Tage voll intensiver Einblicke in raue Natur und empfindsame Seelen. Wer die Steine von Glendalough berührt, fühlt die Energie des "keltischen Tigers". Mag er auch noch etwas verkatert wirken von Finanz- und Wirtschaftskrise - Connemara und Dingle haben schon ganz andere Probleme gemeistert. Die irische Lebensfreude begleitet uns auf den Burren und rauscht mit uns über den Ring of Kerry. Sie begegnet uns täglich in den Gesichtern unserer Gastgeber und erzählt von wahrer Größe.

Reisenummer 68410

Themen

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Irland – Höhepunkte

  • Auf klassischer Route durch die Republik Irland
  • Rundreise ab und bis Dublin mit Fluganreise
  • Megalithbauten, ein keltischer Königssitz und Klöster aus dem Mittelalter
  • Ausflüge auf den Ring of Kerry und in die Connemara
  • Komfortable Hotels

 

MAP Karte

Reiseverlauf

1. Tag: Willkommen in Irland!

Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen und Flug nach Dublin. Ihre Studiosus-Reiseleiterin oder ein Mitarbeiter unserer Agentur begrüßt Sie am Flughafen. Fahrt zu unserem herrschaftlichen Hotel in Celbridge, einem historischen Schulort im Westen Dublins. 30 km. Wenn Sie schon am frühen Nachmittag eintreffen, empfiehlt sich ein Spaziergang durch den Ort zu Castletown House, einem prachtvollen Herrensitz aus dem 17. Jahrhundert mit einem wunderbaren Park. Am Abend lernen Sie die anderen Gäste Ihrer Gruppe kennen und stimmen sich bei einem Dinner auf Ihre Reise ein. Zwei Übernachtungen in Celbridge.

2. Tag: Die Metropole

Ausflug nach Dublin, der irischen Metropole, die in den Boomjahren des letzten Jahrzehnts ein gigantisches Facelift erfahren hat. Gemeinsam erkunden wir Dublins Höhepunkte ganz entspannt mit dem Bus und zu Fuß. Wir sehen die St.-Patrick's-Kathedrale, schauen uns im Trendviertel Temple Bar um, beobachten, wie am Ufer des Liffeys das alte Dublin allmählich verschwindet und eine gläserne Bürostadt entsteht. Nach der Mittagspause führt Sie Ihre Reiseleiterin ins Trinity College. Besonders sehenswert ist das Book of Kells aus dem frühmittelalterlichen Irland. Der Rest des Nachmittags gehört Ihnen, bis wir gemeinsam nach Celbridge zurückfahren. 80 km.

3. Tag: Megalithbauten und die Westküste

Mit dem Bus rollen wir zu den Megalithbauten im Tal des Flusses Boyne (UNESCO-Welterbe). Die verzierten Steinriesen haben ihre Geheimnisse noch nicht gelüftet. Vor einem 5000 Jahre alten Ganggrab kommen wir der prähistorischen Religion ganz nah. Nachmittags bringt uns der Bus quer über die Insel nach Galway. 220 km. Hier weht uns salzige Atlantikluft um die Nase, und wir drehen gemeinsam eine kleine Runde. Galway ist jung - geprägt von den vielen Studenten und Angestellten der Start-ups, die sich in den letzten Jahren an der Peripherie niedergelassen haben und nach der großen Depression langsam wieder Frischluft schnappen! Schließlich entscheidet jeder selbst, ob er sich wie die Iren schon vor dem Abendessen ein Bier im Pub schmecken lässt oder einfach auf der Corrib-Brücke den Lachsen beim Springen zuschaut. Zwei Übernachtungen in Galway.

4. Tag: Connemara - wild und romantisch

Moore und Heide, Berge und Strände, dazwischen vereinzelt Höfe mit Schafen und Ponys - Connemara heißt diese Landschaft aus dem Bilderbuch. Auf einer Farm zeigt uns ein Torfstecher sein hartes Handwerk. Wer mag, sticht selbst einen kleinen Quader aus dem Boden. Nach einem Grundkurs in Gälisch und packenden Kapiteln irischer Geschichte toasten wir mit unserem Gastgeber auf die mutigen Auswanderer und ihre Amerikafahrten ins Ungewisse. Wie wäre es danach mit einem Irish Coffee, heißem Kaffee mit Whiskey und Sahne und einem enormen poetischen Potenzial? 180 km. Wohin Sie zum Abendessen ausgehen, entscheiden Sie heute selbst.

5. Tag: Karst und Klippen des Burrens

Im Karst des Burrens schreiten wir mit großen Schritten von Stein zu Stein oder stapfen zwischen saftigen Grasbüscheln dahin - eine exzentrische Landschaft, in die der Dolmen von Poulnabrone perfekt passt. Hier treffen wir auch einen Schäfer mit seinen Hütehunden und sprechen mit ihm über die Lust an der Schafzucht, das Training der Hunde und den Alltag eines Schäfers im 21. Jahrhundert. Die Hochkreuze von Kilfenora zeugen von der Kraft des Ortes, wo die Kirche im Nirgendwo einst Kloster und Kathedrale schuf. Anschließend reisen wir weiter zu den Klippen von Moher - dem Inbegriff aller Steilküsten. Damit keiner vom Winde verweht wird, fassen wir uns lieber an den Händen und schauen 200 m in die Tiefe, wo der Atlantik tobt. Ganz in der Nähe, dort wo einst die Armada des spanischen Königs im Atlantik versank, wartet schon unser Hotel. 120 km.

6. Tag: Halbinsel Dingle

Schwarze Klippen, scharf wie Rasierklingen, Buchten mit goldgelben Stränden, dazu das grasgrüne Weideland - so präsentiert sich die Halbinsel Dingle. Eine Fähre bringt uns über den Shannon, und vielleicht flankieren Delfine die Fahrt. Auf Dingle passieren wir uralte Steinbauten sowie verlassene Cottages, Relikte der Hungersnöte des 19. Jahrhunderts, die viele Iren in die USA auswandern ließen. Von Irlands westlichstem Hafen segelten einst Scharen von Pilgern nach Spanien, heute boomen die Angeltouren für Gäste. Wir passieren Dingle Town und fahren dann weiter westwärts. Mit dem Gallarus-Oratorium betreten wir Irlands ältestes Gebetshaus. 280 km. Zwei Übernachtungen in Killarney.

7. Tag: Ring of Kerry

Auf einer der schönsten Panoramastraßen Europas drehen wir heute unsere Runde: Oben grüßen Wolken und Berge, unten lauern Klippen und Wellen. Bitte anschnallen zu einer stürmisch-romantischen Fahrt! Abseits der Straße besuchen wir ein Museumsdorf mit Bauernkaten und offenem Torffeuer und spüren - wie einst der Urlauber Charlie Chaplin - die erfrischende Seeluft am Strand von Waterville. Die keltischen Steinforts und romantischen Aussichtspunkte mit Panoramablick sollen schon Queen Victoria begeistert haben. An einem malerischen Strand unternehmen wir mit einem Experten für Algen und Meerespflanzen einen Spaziergang, bei dem er uns alles über dieses Superfood erklärt. Kostproben inbegriffen. 250 km. Der Abend gehört Ihnen - Ihre Reiseleiterin versorgt Sie gern mit Restauranttipps.

8. Tag: Rock of Cashel und Glendalough

Am Vormittag erobern wir den Rock of Cashel. Hier regierten keltische Könige und christliche Bischöfe. Das solide Mauerwerk atmet Geschichte: Im Zuge der Missionierung folgten sogar Handwerker aus dem fernen Regensburg dem irischen Ruf. Kilkenny präsentiert sich uns als buntes, lebhaftes Städtchen. Der Rosengarten von Kilkenny Castle lädt zum Spaziergang. Ein Tipp, um letzte Mitbringsel zu erwerben: das Kilkenny Design Centre. Hinter den kargen Kuppen der Wicklowberge erwartet uns Glendalough. Der heilige Kevin gründete hier ein Kloster, unterhielt sich mit Amseln und wurde dabei uralt. Er soll uns Vorbild sein! Wir übernachten wieder in Celbridge. 330 km.

9. Tag: Rückflug von Dublin

Im Laufe des Tages, je nach gebuchtem Flug, Rückflug von Dublin. Oder Sie starten Ihre individuelle Verlängerungszeit. Gerne buchen wir ein Hotel in Dublin für Sie.

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) mit Aer Lingus z. B. von Frankfurt oder München nach Dublin und zurück; bei diesen und weiteren verfügbaren Flugverbindungen Aufpreis möglich
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 100 €)
  • Transfers/Ausflüge/Rundreise in bequemen Reisebussen
  • Fährfahrt über den Shannon
  • 8 Übernachtungen in guten Hotels, teilweise mit Hallenbad
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet, 6 Abendessen im Hotel

bei Studiosus außerdem inklusive

  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Eintrittsgelder (ca. 130 €)
  • Einsatz des Studiosus-Audiosets
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
  • Klimaneutrale Bus- und Bahnfahrten durch CO2-Ausgleich

Einreisebestimmungen Irland

Deutsche, Österreicher und Schweizer benötigen einen Reisepass oder Personalausweis (Identitätsausweis), der bei Ein- und Ausreise gültig sein muss.

Hinweis zur Sicherheit in den Hotels

Die Sicherheitsanforderungen an die Hotelausstattung entsprechen in Irland nicht immer dem deutschen Standard.
Rauchmelder und Sprinkleranlagen in den Zimmern und Gängen sind nicht immer vorhanden, genauso können Notfall-, Evakuierungspläne und Lagepläne fehlen.
Nicht immer weisen die Fensterbrüstungen und Geländer die in Deutschland vorgeriebenen Höhen auf. In den meisten Hotels, die Sie auf Ihrer Reise besuchen werden, sind die Treppen- und Balkongeländer niedriger als 90 cm.
Viele Hotelanlagen sind im Laufe der Zeit schrittweise gebaut bzw. erweitert worden. Wegen der häufigen Hinzufügung von Räumlichkeiten gibt es daher auch manchmal Unebenheiten im Fußboden sowie vermehrt Stufen.
Die Wassertiefe in Hallenbädern ist manchmal in Metern, manchmal in Feet angegeben oder fehlt komplett. Es kann vorkommen, dass Rettungsringe und ein Bademeister nicht vorhanden sind.
An Steckdosen, Kabeln und Anschlüssen elektrischer Geräte muss manchmal mit einer fehlenden Isolierung gerechnet werden.

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

Veranstalter: Studiosus Reisen München GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

Termine

Termine

Irland – Höhepunkte

Teilnehmer: min. max. Dauer: 9 Tage

07.06.2020Sonntag, 7. Juni 2020 - Montag, 15. Juni 2020
9 Tage / 8 Nächte

 

auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 9 Tage

07.06.2020Sonntag, 7. Juni 2020 - Montag, 15. Juni 2020
9 Tage / 8 Nächte

 

Teilnehmer: min. max. Dauer: 9 Tage

21.06.2020Sonntag, 21. Juni 2020 - Montag, 29. Juni 2020
9 Tage / 8 Nächte

 

auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 9 Tage

21.06.2020Sonntag, 21. Juni 2020 - Montag, 29. Juni 2020
9 Tage / 8 Nächte

 

Teilnehmer: min. max. Dauer: 9 Tage

28.06.2020Sonntag, 28. Juni 2020 - Montag, 6. Juli 2020
9 Tage / 8 Nächte

 

auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 9 Tage

28.06.2020Sonntag, 28. Juni 2020 - Montag, 6. Juli 2020
9 Tage / 8 Nächte

 

Teilnehmer: min. max. Dauer: 9 Tage

05.07.2020Sonntag, 5. Juli 2020 - Montag, 13. Juli 2020
9 Tage / 8 Nächte

 

auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 9 Tage

05.07.2020Sonntag, 5. Juli 2020 - Montag, 13. Juli 2020
9 Tage / 8 Nächte

 

Teilnehmer: min. max. Dauer: 9 Tage

12.07.2020Sonntag, 12. Juli 2020 - Montag, 20. Juli 2020
9 Tage / 8 Nächte

 

auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 9 Tage

12.07.2020Sonntag, 12. Juli 2020 - Montag, 20. Juli 2020
9 Tage / 8 Nächte

 

Teilnehmer: min. max. Dauer: 9 Tage

19.07.2020Sonntag, 19. Juli 2020 - Montag, 27. Juli 2020
9 Tage / 8 Nächte

 

auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 9 Tage

19.07.2020Sonntag, 19. Juli 2020 - Montag, 27. Juli 2020
9 Tage / 8 Nächte

 

Teilnehmer: min. max. Dauer: 9 Tage

02.08.2020Sonntag, 2. August 2020 - Montag, 10. August 2020
9 Tage / 8 Nächte

 

auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 9 Tage

02.08.2020Sonntag, 2. August 2020 - Montag, 10. August 2020
9 Tage / 8 Nächte

 

Teilnehmer: min. max. Dauer: 9 Tage

09.08.2020Sonntag, 9. August 2020 - Montag, 17. August 2020
9 Tage / 8 Nächte

 

auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 9 Tage

09.08.2020Sonntag, 9. August 2020 - Montag, 17. August 2020
9 Tage / 8 Nächte

 

Teilnehmer: min. max. Dauer: 9 Tage

16.08.2020Sonntag, 16. August 2020 - Montag, 24. August 2020
9 Tage / 8 Nächte

 

auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 9 Tage

16.08.2020Sonntag, 16. August 2020 - Montag, 24. August 2020
9 Tage / 8 Nächte

 

Teilnehmer: min. max. Dauer: 9 Tage

30.08.2020Sonntag, 30. August 2020 - Montag, 7. September 2020
9 Tage / 8 Nächte

 

auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 9 Tage

30.08.2020Sonntag, 30. August 2020 - Montag, 7. September 2020
9 Tage / 8 Nächte

 

Teilnehmer: min. max. Dauer: 9 Tage

06.09.2020Sonntag, 6. September 2020 - Montag, 14. September 2020
9 Tage / 8 Nächte

 

auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 9 Tage

06.09.2020Sonntag, 6. September 2020 - Montag, 14. September 2020
9 Tage / 8 Nächte

 

Links

Tel: 0208-757606

Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: