Unsere ausführlichste Reise in die Golfstaaten

Reisenummer 67734

Themen

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Arabische Emirate – Oman – mit Katar, Salalah und Musandam

  • Unsere ausführlichste Reise in die Golfstaaten
  • Mit Besuch von Katar, der Halbinsel Musandam und zwei Tagen in Salalah im Süden des Omans
  • An vier Tagen Fahrt in komfortablen Geländefahrzeugen
  • Optimale Streckenführung durch zwei Inlandsflüge und Rückflug von Doha
  • Mit Maskat, Dubai, Ausflug nach Abu Dhabi und Doha mit Inland Sea
  • Hypermoderne Metropolen und uralte arabische Traditionen - Gegensätze, die faszinieren. Sie lernen auf dieser Studienreise die futuristischen Hochhausschluchten und klimatisierten Konsumtempel von Dubai, Abu Dhabi und Doha kennen und als Kontrast dazu wilde Natur: steinige Gebirgslandschaften, Wüste, Oasen überall. Begrüßen Sie in palmenreichen Wadis und farbenfrohen Souks den Orient wie aus dem Bilderbuch! Genießen Sie die beschauliche Ruhe auf der Halbinsel Musandam im Norden und im Weihrauchland Dhofar das tropische Flair des Südens! Willkommen im spannenden Kaleidoskop aus Gestern und Übermorgen!

    MAP Karte

    Reiseverlauf

    1. Tag: Flug in den Orient

    Bahnanreise 1. Klasse zum Flughafen. Mittags Flug von Frankfurt nach Doha (Flugdauer ca. 6 Std.) und nach einer Umsteigezeit von ca. einer Stunde weiter nach Maskat, Ankunft am späten Abend (Ortszeit) und Transfer zum Hotel. Alternativ mittags Flug von München oder Zürich (Ankunft spätabends) oder nachmittags von Genf, Berlin oder Wien (Ankunft nachts). Zwei Übernachtungen in Maskat.

    2. Tag: Salam alaikum in Maskat

    Nach einem späten Frühstück nimmt Sie Ihre Studiosus-Reiseleiterin mit auf eine Schnuppertour durch die sympathische Stadt zwischen Bergen und Meer. Wir besuchen das Opernhaus und begegnen im Nationalmuseum den Glanzzeiten des Sultanats. Im Souk von Muttrah begeistern uns schließlich der Duft von Gewürzen und Weihrauch, die Vielfalt an bunten Stoffen und der Glanz von Gold und Silber.

    3. Tag: Eine Oasenrunde

    Im Sultanat stehen Bildung und Ausbildung an erster Stelle, und das Land ist offen für internationale Kooperation - die neue deutsch-omanische Universität ist ein eindrucksvolles Beispiel. Nach dem Besuch der prachtvollen Sultan-Qaboos-Moschee brechen wir in die Berge auf. Ihre Reiseleiterin begleitet Sie durchs historische Fort von Nakhl. Nahe der mächtigen Festung lassen wir uns im Anschluss unter Palmen frische Früchte, Fladenbrot und Käse schmecken – Picknick à la Oman. Durch Oasen vor malerischer Bergkulisse führt uns der Weg zurück an die Küste und auf die Schnellstraße nach Sohar. 300 km.

    4. Tag: Von Oman zu Oman

    Am Vormittag präsentiert uns der Fischmarkt von Sohar alles, was Flossen und Tentakel hat, fangfrisch aus dem Meer. Mit arabischen Klängen untermalt, geht es danach hinauf in die Berge über die Grenze: in die Arabischen Emirate, quer durchs Emirat Ras al-Khaimah und wieder über eine Grenze, zurück in den Oman. Auf der Küstenstraße bieten sich uns dann spektakuläre Ausblicke auf den Fjord bis nach Khasab an der Spitze der Halbinsel Musandam. Zwei Übernachtungen. 320 km.

    5. Tag: Halbinsel Musandam

    Beschaulich und menschenleer ist es in und um Khasab. Traditionelle Dhaus und Fischerboote treiben in der Bucht, die Landschaft ist archaisch, die Berge sind schroff. In Geländewagen überwinden wir 2000 m bis hinauf auf den Dschebel Harim. Oben belohnen uns Blicke in tiefe Schluchten und auf zerklüftete Berglandschaften. Wieder unten erzählt uns das Volkskundemuseum im Fort von Khasab Interessantes von Land und Leuten. 70 km. Der Nachmittag gehört Ihnen. Oder unternehmen Sie einen Ausflug (65 €) mit einer traditionellen Dhau durch die Fjorde von Musandam! Sie haben dabei die Gelegenheit zu schwimmen, zu schnorcheln und können mit etwas Glück auch Delfine beobachten.

    6. Tag: Nach Dubai

    Der Persische Golf und die Weiten der Wüste flankieren unsere Fahrt in die Stadt der Superlative. Wer für Dubais Glanz und zu welchen Bedingungen geschuftet hat, darüber sprechen wir im Bus. Auf dem Gewürz- und dem Goldmarkt erahnen wir, wie Dubai vor dem Boom aussah. Auf der Bootsfahrt auf dem Creek - dem Meeresarm, der Dubai durchtrennt - bestaunen wir die Skyline. 190 km. Zwei Übernachtungen in Dubai.

    7. Tag: Tour de luxe

    Heute Vormittag erkunden wir die Wunderwelt im Sand genauer. Im Stadtteil Jumeirah begrüßen uns dann Gucci, Prada & Co., dazu lokale Marken und die längste überdachte Skipiste der Welt in der gigantischen Mall of the Emirates. Auch vor der Küste hört der Gigantismus nicht auf, wie uns das Luxushotel Burj al-Arab, die Marina und die Parade der Luxusimmobilien auf The Palm, einer der größten künstlichen Inseln weltweit, beweisen. Stets im Blick: der Burj Khalifa, das höchste Gebäude der Welt. Den Nachmittag gestalten Sie ganz nach Ihren Wünschen. Wie wäre es mit etwas Weitblick? Von der Aussichtsterrasse in 555 m Höhe bietet sich ein grandioser Rundblick (65 €, Buchung der Auffahrt nachmittags bis drei Wochen vor Reisebeginn möglich). Tipps fürs Abendessen? Fragen Sie Ihre Reiseleiterin!

    8. Tag: Hauptstadt Abu Dhabi

    Auf dem Wüsten-Highway erreichen wir nach knapp zwei Stunden Abu Dhabi. Die Scheikh-Zayed-Moschee mit ihren weißen Kuppeln entführt uns dort in ein Märchen aus Tausendundeiner Nacht. Szenenwechsel im Anschluss jenseits der Brücke auf Breakwater Island: spiegelverglaste Hochhäuser, die am immerblauen Himmel kratzen. Nachmittags wandeln wir im neuen Louvre, der allein schon wegen Jean Nouvels futuristischer Architektur ein Juwel ist. Fahrtstrecke 190 km.

    9. Tag: Durch die Wüste nach Nizwa

    Die Schnellstraße führt uns durch die Sandwüste nach Al-Ain. Wie lebte die Herrscherfamilie früher? Ein Blick in den alten Scheikh-Palast zeigt es uns. Es geht über die Grenze zurück in den Oman. Von der Sandwüste in die Steinwüste. Es geht nach Süden bis Nizwa, der alten Hauptstadt des Inneren Omans, grandios gelegen vor der Felsenkulisse des Hadschargebirges. 480 km auf sehr gut ausgebauten Straßen. Zwei Übernachtungen in Nizwa.

    10. Tag: Bergwelten am Dschebel Schems

    Heute steigen wir um in Geländefahrzeuge. Im Schatten der Festung von Jabrin, wo uns die kunstvollen Holzdecken begeistern, genießen wir Datteln und omanischen Kaffee. Vor der malerischen Kulisse des Dschebel Mischt tauchen bei der Weiterfahrt die Bienenkorbgräber von Amla (UNESCO-Welterbe) auf, die sich eindrucksvoll aneinanderreihen. Wir stärken uns bei einem Picknick. Dann hinauf zum Rand des Canyons am Dschebel Schems auf rund 2000 m, der uns atemberaubende Blicke in eine 1000 m tiefe Schlucht und auf ferne Wadis schenkt. 260 km.

    11. Tag: Traditionelles Nizwa

    Wir bummeln über den Markt, schauen in den Silber-Souk und lassen uns von Farben und Düften inspirieren. In der Festung, einst Sitz des religiösen Herrschers, gibt es traditionelle Fertigkeiten zu sehen, die die Menschen bis heute beherrschen, z. B. Brotbacken und Sticken. In der Oase von Birkat al-Mauz erfahren wir auf einem Spaziergang mehr über die Herausforderungen der Oasenwirtschaft. Weiterfahrt zum Flughafen von Maskat (150 km) und am frühen Abend Flug von Maskat nach Salalah (ca. 1,5 Std.). Drei Übernachtungen in Salalah in einem Strandhotel.

    12. Tag: Tropen-Feeling in Dhofar

    Ein Vormittag für Genießer: ausschlafen, in Ruhe frühstücken, eine Runde im Pool drehen, den Hauch von Südsee spüren inmitten von Papayabäumen, Bananenstauden und Kokospalmen. Zum Blick hinter die Kulissen von Wirtschaft, Seefahrt und Weihrauchhandel lädt uns nachmittags ein Mitarbeiter einer Plantage ein. Und im archäologischen Park von al-Baleed machen wir eine Zeitreise zurück in den einst florierenden Handel einer blühenden Hafenstadt. 30 km.

    13. Tag: Im Weihrauchland

    Mit Geländewagen geht es heute hinaus in die Natur, zunächst zu den uralten Weihrauchbäumen im Wadi Doka. Unser Weg führt weiter durch das Hinterland über die sanften Hügel Dhofars. Wüstenrosen säumen den Weg ins Wadi Darbat, wo uns Kamele und Dromedare begegnen. Am Nachmittag erreichen wir den antiken Hafen von Sumhurum (UNESCO-Welterbe), von dem einst der Weihrauch verschifft wurde. 190 km.

    14. Tag: Nach Katar

    Den Vormittag verbringen Sie nach Lust und Laune. Der weitläufige Strand lädt zu einem Spaziergang ein. Mittags Flug nach Doha, die schillernde Hauptstadt des Emirats Katar (nonstop, ca. 2 Std.). Wir drehen eine erste Runde durch die Stadt, dann erreichen wir unser direkt am Strand gelegenes Luxushotel. Zwei Übernachtungen.

    15. Tag: Doha und Inland Sea

    Erzkonservativ, selbstbewusst und unermesslich reich - so erscheint uns die Hauptstadt des Wüstenwunderlands Katar auf unserer Stadtrundfahrt. Imponierend: die spiegelverglasten Türme, die in Arabiens New Top City in den Himmel wachsen. Ist Katar der Herausforderung Fußball-WM 2022 gewachsen? Im neuen Nationalmuseum, das Jean Nouvel wie eine Sandrose formte, lernen wir das selbstbewusste junge Emirat kennen. Und das alte Arabien? Suchen und finden wir im Souk. Nachmittags meistern wir in Geländewagen die breiten Pisten und schmalen Dünenkämme, die die Inland Sea umgeben, eine geologische Kuriosität. Am Abend nehmen wir bei unserem Farewell-Dinner Abschied vom Orient. 170 km.

    16. Tag: Ankunft in Deutschland

    Morgens Flug von Doha nach Frankfurt (ca. 6,5 Std.). Ankunft mittags (Ortszeit). Alternativ morgens Flug nach München, Zürich oder Genf oder nachmittags nach Berlin und Wien. Ankunft am Abend (Ortszeit).

    Leistungen

    Im Reisepreis enthalten

  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug mit Qatar Airways (Economy, Tarifklasse G) von Frankfurt nach Maskat und zurück von Doha, nach Verfügbarkeit
  • Inlandsflug (Economy) mit Oman Air von Maskat nach Salalah und Zwischenflug mit Qatar Airways von Salalah nach Doha
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 145 €)
  • Transfers
  • Rundreise in landesüblichem Reisebus
  • Fahrt mit komfortablen Geländefahrzeugen mit Klimaanlage am 5., 10., 13. und 15. Tag (max. 3 Gäste pro Fahrzeug)
  • 15 Übernachtungen im Doppelzimmer, in Hotels mit Klimaanlage und Swimmingpool
  • Frühstücksbuffet, 12 Abendessen im Hotel
  • bei Studiosus außerdem inklusive

  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Örtliche Führer
  • 2 Picknicks
  • Bootsfahrt auf dem Creek in Dubai
  • Eintrittsgelder (ca. 55 €)
  • Visagebühren und Visabeantragung (ca. 35 €)
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
  • Klimaneutrale Jeep-, Bus-, Bahn- und Bootsfahrten durch CO2-Ausgleich
  • Reisepapiere und Impfungen

    Einreisebestimmungen

    Erneute Einreise in den Oman während der Rundreise

    Achtung bei gebuchter Verlängerung im Oman:

    Mitnahme von Medikamenten

    Treppen- und Balkongeländer

    Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

    Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

    Sicherheitshinweis

    Haftungsausschluss

    Gesundheitshinweise

    Hinweise des Auswärtigen Amtes zu seinen medizinischen Reiseinformationen

    Vereinigte Arabische Emirate - Gesundheit

    Oman - Gesundheit

    Katar - Gesundheit

    Hinweise

    Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

    Veranstalter: Studiosus Reisen München GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

    Termine

    Termine

    Arabische Emirate – Oman – mit Katar, Salalah und Musandam

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. max. Dauer: 16 Tage

    03.10.2020Samstag, 3. Oktober 2020 - Sonntag, 18. Oktober 2020
    16 Tage / 15 Nächte

    4495.00 EUR

     

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. max. Dauer: 16 Tage

    03.10.2020Samstag, 3. Oktober 2020 - Sonntag, 18. Oktober 2020
    16 Tage / 15 Nächte

    5590.00 EUR

     

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. max. Dauer: 16 Tage

    17.10.2020Samstag, 17. Oktober 2020 - Sonntag, 1. November 2020
    16 Tage / 15 Nächte

    4495.00 EUR

     

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. max. Dauer: 16 Tage

    17.10.2020Samstag, 17. Oktober 2020 - Sonntag, 1. November 2020
    16 Tage / 15 Nächte

    5590.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 16 Tage

    31.10.2020Samstag, 31. Oktober 2020 - Sonntag, 15. November 2020
    16 Tage / 15 Nächte

    4545.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 16 Tage

    31.10.2020Samstag, 31. Oktober 2020 - Sonntag, 15. November 2020
    16 Tage / 15 Nächte

    5640.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 16 Tage

    31.10.2020Samstag, 31. Oktober 2020 - Sonntag, 15. November 2020
    16 Tage / 15 Nächte

    4545.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 16 Tage

    07.11.2020Samstag, 7. November 2020 - Sonntag, 22. November 2020
    16 Tage / 15 Nächte

    4545.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 16 Tage

    07.11.2020Samstag, 7. November 2020 - Sonntag, 22. November 2020
    16 Tage / 15 Nächte

    5640.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 16 Tage

    07.11.2020Samstag, 7. November 2020 - Sonntag, 22. November 2020
    16 Tage / 15 Nächte

    4545.00 EUR

     

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. max. Dauer: 16 Tage

    14.11.2020Samstag, 14. November 2020 - Sonntag, 29. November 2020
    16 Tage / 15 Nächte

    4545.00 EUR

     

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. max. Dauer: 16 Tage

    14.11.2020Samstag, 14. November 2020 - Sonntag, 29. November 2020
    16 Tage / 15 Nächte

    5640.00 EUR

     

    Links

    Tel: 0208-757606

    Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: