Österreich: "Perlen" Ostösterreichs - Kunst- und Kulturreise: Wien - Sopron (Ödenburg) - Stift Heiligenkreuz - Wienerwald - Bratislava (Pressburg) - Schloss Esterhazy - Rust - Mörbisch - Eisenstadt

Besuchen Sie mit uns zusammen die Hauptstadt Österreichs sowie deren Umland. Von unserem Standort Sopron (Ödenburg) aus unternehmen wir weitere Tagesausflüge. Wir begeben uns auf die Spuren Josef Haydns ins Burgenland mit Schloss Esterhazy und an den Neusiedler See mit einer Weinprobe verbunden und einem Abendessen im Weinkeller. Exkursionen führen auch nach Bratislava und in den Wienerwald mit Stift Heiligenkreuz – herrlich über der Donau gelegen. Busreise mit Reisebegleitung voraussichtlich durch Hans-Peter Metzger (Historiker).

Preis im Doppelzimmer pro Person in Euro 1095.00

Reisenummer 58807

Themen

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Wien mit „Perlen“ Ostösterreichs

Kunst- und Kulturreise

7 Tage, 17.10.-23.10.2021

Besuchen Sie mit uns zusammen die Hauptstadt Österreichs sowie deren Umland. Von unserem Standort Sopron (Ödenburg) aus unternehmen wir weitere Tagesausflüge. Wir begeben uns auf die Spuren Josef Haydns ins Burgenland mit Schloss Esterhazy und an den Neusiedler See  mit  einer  Weinprobe  verbunden  und  einem  Abendessen  im  Weinkeller.  Exkursionen  führen  auch  nach Bratislava und in den Wienerwald mit Stift Heiligenkreuz – herrlich über der Donau gelegen. Busreise   mit   Reisebegleitung   voraussichtlich   durch Hans-Peter Metzger (Historiker).

Eine Entdeckungsreise besteht nicht darin, dass man neue Landschaften sucht,
sondern dass man sie mit neuen Augen sieht!

1. Tag: Tag: Anreise nach Sopron (Ödenburg) in der Slowakei

Busanreise vom Bodensee nach Sopron (Ödenburg). unserem Standort für die nächsten Tage. Hier wohnen wir in den schönen 4-Sterne Hotel Sopron oder vergleichbar.

2. Tag: Sopron – Rust – Mörbisch – Neusielder See

Geführter   Stadtrundgang   durch   Sopron. Die vom Mittelalter und Barock geprägte  Stadtanlage  ist  sehr  gut  erhalten. Offiziell sind 115 Baudenkmäler und 240 weitere  geschützte  Gebäude  registriert. 1972 erhielt die Stadt den Europapreis für Denkmalschutz. Hier verlief die Bernsteinstraße, die Verbindung zwischen Ostsee und Italien. Im 4. Jh. wurde Sopron zur Bischofsstadt erhoben. Der deutsche Name Ödenburg  stammt  aus  der  Zeit  nach  der Völkerwanderung. Im 12. Jh. Ließen sich die  ersten  deutschen  Einwanderer  hier nieder. 1676 wurde die Stadt nach einem verheerenden Brand im barocken Stil neu errichtet.  In  Rust,  der  Stadt  der  Störche, und in Mörbisch unternehmen wir jeweils einen Stadtrundgang.

 

3. Tag: Stadtrundfahrt in Wien mit Schloss Schönbrunn

Stadtrundfahrt durch Wien, um die schönsten und imposantesten Sehenswürdigkeiten der österreichischen Hauptstadt  zu  erkunden. Eine Besichtigung des Schlosses Schönbrunn steht ebenfalls  auf  unserem  Programm.  Seien Sie Gast in den Wohnräumen des Kaiserpaares  Franz  Joseph  und  Elisabeth  und bestaunen Sie die kostbarsten und wertvollsten Räume des 18. Jahrhunderts aus der Zeit Maria Theresias.

 

Wien Pestsäule Wien Fiaker  Wien Mozartdenkmal 

 

 

Wien Hofburg Denkmal Wien Hofburg

 

4. Tag: Eisenstadt – Schloss Esterhazy – Weinprobe

Heute  wandeln  wir  auf  den  Spuren  des berühmten  Komponisten Joseph  Haydn mit  Museumsbesuch in Eisenstadt und mit Stadtführung. Als eine der kleinsten österreichischen Landeshauptstädte kann Eisenstadt auf eine bewegte Geschichte zurückblicken. Mit der Ernennung Joseph Haydns zum Vizekapellmeister des Fürsten Esterhazy erlangte Eisenstadt weltweite Bekanntheit. Auf den Spuren der Familie Esterhazy und Haydns wandeln wir während der Stadtbesichtigung und auch im Schloss Esterhazy. Heute Abend steht noch eine Weinprobe auf unserem Programm.

 

5. Tag: Ausflug Bratislava mit Stadtführung

Fahrt in die Hauptstadt der Slowakei nach Bratislava. Unweit des Dreiländerecks zwischen Österreich, Ungarn und der Slowakei breitet sich diese an den Ufern der Donau aus, schmiegt sich im Norden an die Hänge der Kleinen Karpaten und öffnet sich an der Porta Hungarica der Ungarischen Tiefebene. Hier kreuzten sich wichtige europäische Handelsstraßen und die Begegnung verschiedener Kulturen trug zur Entwicklung dieser Donaumetropole bei. Sie war lange Zeit die Hauptstadt des habsburgischen Ungarn und Krönungsort der Könige von Ungarn aus dem Hause Habsburg. In den letzten Jahren erlebte Bratislava einen rasanten wirtschaftlichen Aufschwung und verwandelte sich in eine moderne Großstadt mit vielfältigem Kulturangebot. Die Slowaken haben mittlerweile auch den Euro eingeführt. Die Altstadt wurde liebevoll restauriert und lädt ein zu einem Bummel durch die historischen Straßen und zum Verweilen in einem der zahlreichen Strassencafes. Wir unternehmen einen geführten Stadtrundgang. Rückfahrt nach Sopron.

Bratislava Burg nachts Bratislava Burg

6. Tag: Rundfahrt Wienerwald – Stift Heiligenkreuz – Weinprobe

Fahrt durch den Wienerwald. Dies ist der östlichste Ausläufer der Nordalpen. Das Mittelgebirge ist größtenteils bewaldet und ein beliebtes Naherholungsgebiet der Wiener. Heute ist der Wienerwald fast vollständig als UNESCO-Biosphärenpark ausgewiesen. Wir besuchen und besichtigen Stift Heiligenkreuz. Das uralte Stift Heiligenkreuz ist die größte   touristische  Attraktion im Wienerwald. Hier leben junge Zisterziensermönche, die durch den Gregorianischen Choral weltberühmt wurden. Es ist das zweitälteste  Zisterzienserkloster der Welt. Einzigartig für Österreich ist, dass die mittelalterliche Klosteranlage vollständig erhalten blieb. Stift Heiligenkreuz ist eine  Einheit von  Mittelalter  und  Barock.  Stift  Heiligenkreuz  ist  eine  Symphonie  von  Geschichte  und  Spiritualität.  Zum  Abendessen  sind  wir  heute  in  einem  Weinkeller zu Besuch.

 

7. Tag: Rückreise an den Bodensee

Heute heißt es Abschied nehmen. Wir fahren mit dem Bus zurück an den Bodensee.

Leistungen:
- Fahrt in modernem Reisebus
- 6x Übernachtung mit Frühstück in 4-Sterne Hotel in Sopron
- 5x Abendessen im Hotel
- Stadtführungen in Wien, Sopron, Rust, Mörbisch, Wien, Eisenstadt, Bratislava
- Eintritte: Schloss Schönbrunn, Schloss Esterhazy, Stift Heiligenkreuz
- Weinprobe, 1x Abendessen im Weinkeller
- Reisebegleitung Bildungszentrum Konstanz voraussichtlich durch Herr Hans-Peter Metzger (Historiker)

Reisepreis pro Person in Euro:
1.095 im Doppelzimmer
150 Einzelzimmerzuschlag

Zustiegsorte:
Gottmadingen (Parkmöglichkeit) - Singen - Radolfzell - Allensbach - Konstanz (Döbele und Fähre) - Meersburg - Immenstaad - Friedrichhafen

Hinweise:
Es gelten die Reisebedingungen der Growe GmbH.
Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung.
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen - Maximalteilnehmerzahl: 30 Personen

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

Veranstalter: GROWE GmbH - GROWE Reisen, Dorfgärten 2, 78244 Gottmadingen

Termine

Termine

"Perlen" Ostösterreichs mit Wien - Kunst- und Kulturreise

Besuchen Sie mit uns zusammen die Hauptstadt Österreichs sowie deren Umland. Von unserem Standort Sopron (Ödenburg) aus unternehmen wir weitere Tagesausflüge. Wir begeben uns auf die Spuren Josef Haydns ins Burgenland mit Schloss Esterhazy und an den Neusiedler See mit einer Weinprobe verbunden und einem Abendessen im Weinkeller. Exkursionen führen auch nach Bratislava und in den Wienerwald mit Stift Heiligenkreuz – herrlich über der Donau gelegen. Busreise mit Reisebegleitung voraussichtlich durch Hans-Peter Metzger (Historiker).

12.10.2020Montag, 12. Oktober 2020 - Sonntag, 18. Oktober 2020
7 Tage / 6 Nächte

1045.00 EUR

 

Links

Tel: 0208-757606

Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: